Retreats

Auftanken und meditieren...

Infos und Anmeldung

Meditation...

... ist ein lächelndes Verweilen im lebendigen Kommen und Gehen des Augenblicks

Was ist Meditation?

Ausbildungen

Meditations-LeiterIn & Achtsamkeits-Pädagogik

alle Infos

MediDaily - Videothek

Meditations-Begleitung für deine tägliche Praxis

hier geht's zu den Videos

Meditations-Kurse

5 aufbauende Module

Lesen Sie mehr

Meditation und Achtsamkeit pur

Kurse, Retreats und Ausbildungen

für Anfänger und Fortgeschrittene in 1010 Wien

Logo Meditas

Meditation und Achtsamkeit PUR.

In der Meditation kommt das eigene Bewusstsein,

in einen wachen, absichtslosen Zustand.

Dies verhilft im Alltag zu einem achtsamen Kontakt mit sich selbst und der Umgebung.

Im Unterschied zu Phantasiereisen oder anderen auf Veränderung und Selbstoptimierung abzielende Methoden, werden durch absichtslose Meditation, Gelassenheit sowie innere Stille gepflegt.

Das Team von Meditas vermittelt die Komplexität des Meditierens
einfach, klar und schrittweise aufbauend.

Videothek – MediDaily

Mehr erfahren
Meditationskurse

Meditationskurse

Mehr erfahren

Ausbildung

Mehr erfahren

Retreat

Mehr erfahren

Online Circle

Mehr erfahren
Sound of Meditation

SOM – Sound of Meditation

Mehr erfahren

Gutscheine und Zubehör

Mehr erfahren

für Ihren Betrieb

Mehr erfahren

Einzelstunden

Mehr erfahren

Bei Meditas stehen Meditation und Achtsamkeit im Zentrum

Lerne bei uns Meditation – mit Struktur und einfachen Methoden, kannst du in fünf aufbauenden, wissenschaftlich fundierten Modulen deine Meditationspraxis beginnen und vertiefen. Du kannst in Kursen oder offenen Angeboten unter Gleichgesinnten gemeinsam meditieren und Erkenntnisse für den Alltag gewinnen.

Meditationstage und Retreats bieten eine richtige Auszeit – in Wien und im Burgenland.

Hinter Meditas stehen engagierte Menschen, die Meditation, Achtsamkeit und “nach Innen Hören” gerne weitergeben und pädagogisch aufbereiten. Meditas ist unabhängig und frei von Dogmen und Regeln.

„Meditation ist ein Aufhören irgendwohin gelangen zu wollen und Aufgeben des Wunsches dieser Augenblick sollte anders sein.“
Jon Kabat-Zinn

X