Meditation

erlernen & praktizieren

aufbauendes Kurssystem, inspirierende Retreats und professionelle Ausbildungen

in Wien und im Burgenland

Lerne bei uns Meditation

mit Struktur und einfachen Methoden, kannst du in fünf aufbauenden, wissenschaftlich fundierten Modulen deine Meditationspraxis beginnen und vertiefen. Du kannst in Kursen oder offenen Angeboten meditieren und Erkenntnisse für den Alltag gewinnen.

Meditationstage und Retreats bieten die Möglichkeit für Ruhe und Selbsterkenntnis – in Wien und im Burgenland.

Aktuell:

Basis-Modul 1 ab Dienstag, 22.11. und Mittwoch 23.11.2022

Vor Ort im Studio und Online via Zoom.
Erlerne die Grundlagen der Meditation.

Warum Meditation?

In der Meditation kommt das eigene Bewusstsein in einen wachen, absichtslosen Zustand. Dies verhilft im Alltag zu einem fokussierten Kontakt mit sich selbst und der Umgebung.

Im Unterschied zu Fantasiereisen oder anderen auf Veränderung und Selbstoptimierung abzielende Methoden, werden durch absichtslose Meditation, Gelassenheit sowie innere Stille gepflegt. Das Team von Meditas vermittelt die Komplexität des Meditierens einfach, klar und schrittweise aufbauend. Meditas ist unabhängig und frei von traditionellen Dogmen und Regeln.

Erfahre hier mehr über Meditation ->

„Meditation ist ein lächelndes Verweilen im lebendigen Kommen und Gehen des Augenblicks.“
Meditas

Meditation ist nicht religiös gebunden – sie ist ein individueller Bewusstseins-Zustand, in dem, je nach eigenem Fokus, folgendes möglich wird:

  • Erweiterung von geistiger Entspannung und Ruhe

  • Aufbau von Präsenz und Aufmerksamkeit

  • Lernen  bewusster Körperwahrnehmung

  • Entwickeln von Gelassenheit

  • erhöhte Fokussierung und Handlungsfähigkeit

  • Bewusstsein  für innere Vorgänge

  • Erweiterung der Selbstwahrnehmung

  • Erfahrungen der Verbundenheit

  • Entfaltung von Mitgefühl und Kreativität

  • Ausbau von Selbstwirksamkeit

Meditation beginnt mit dem willentlichen Entschluss, alltägliche Rollen, Aufgaben und Gedanken weniger Aufmerksamkeit zu schenken, um dem gegenwärtigen Augenblick so zu begegnen wie er sich ereignet.

Hier findest du eine geführte Meditation – sie beginnt mit einer Atemübung und begleitet dich – gemeinsam mit Stille – durch 7 Minuten des bewussten Daseins:

.

Mit ein bisschen Übung lernt das eigene Bewusstsein in der Meditation eine beobachtende Haltung und Veränderungswünsche und -impulse werden reduziert – wodurch das Dasein und die damit verbundene Stille, ins Zentrum der Wahrnehmung rückt.

Den Fokus auf die Atmung oder die Körperhaltung zu lenken, bietet die Möglichkeit diese beobachtende, nicht wertende Haltung zu etablieren.

X