Meditationskurse

  • Meditationskurse
Meditationskurse

Meditation lernen

Meditas macht Meditation mit Freude erlernbar und erlebbar.

Meditationen sind besondere Momente des Genießens, für die eigene Gesundheit und Gelassenheit förderlich und können überraschende Erkenntnisse bringen.

Dazu stellt unser Modulsystem eine kontinuierlich, achtsame Begleitung zum systematischen Erlernen der Meditation dar. In den Kursen werden praktische und wissenschaftliche Erkenntnisse zusammengefaßt und in kleinen Schritten für jeden erfahrbar gemacht. Die Inhalte sind praktisch erprobt, wirksamkeitsorientiert und individuell auf den jeweiligen Teilnehmer abgestimmt. Sie beruhen nicht auf religiösen oder dogmatischen Inhalten.

In den Modulen fühlen sich Menschen aller Altersgruppen und Herkünfte sowie unterschiedlicher Haltungen wohl.

Logo_Quelle

Basis-Modul 1  –  Die Quelle

Voraussetzungen: keine

Es werden grundlegende Techniken für Meditation erarbeitet und praktiziert.
Meditationsanfänger können beginnend beim Ausloten individueller Sitzpositionen und Ausprobieren unterschiedlicher Meditationskissen,
über  Atemtechniken,
bis hin zu Fertigkeiten zur Beruhigung von Körper und Gedanken,
verschiedene und einfache Meditationsformen trainieren.

Ziele des Basis-Moduls 1:

  • Körperwahrnehmung
  • Sammeln und Zentrieren
  • Umgang mit inneren und äußeren SinnesReizen
  • Gestaltung des Meditationsrahmens
  • Freude am Meditieren

Mai/Juni/Juli 2017:

1x wöchentlich

Montag, 29.5.-10.7.2017 – 18:30-20:00h (am 5. 6. findet kein Kurs statt)
Mittwoch 31.5.-5.7.2017 – 17:30-19:00h

Leitung: Mona Schramke
6 Einheiten
Kursbeitrag: € 130.-
Kleingruppen – max. 10 TeilnehmerInnen
Anmeldung per Formular am rechten Seitenrand.

Sommer-Intensiv-Kurs

2x wöchentlich

Dienstag, 4.7., 11.7., 18.7.2017 – 16:30-18:00h 
Mittwoch 5.7., 12.7., 19.7. – 19:15-20:15h

Leitung: Mona Schramke
6 Einheiten
Kursbeitrag: € 130.-
Kleingruppen – max. 10 TeilnehmerInnen
Anmeldung per Formular am rechten Seitenrand.

Logo_Brücke

Modul 2  –  Die Brücke

Voraussetzung: Basis-Modul 1

Es werden die im Basismodul „die Quelle“ erlernten Techniken gefestigt.
Ziel ist das Erkennen der eigenen Bewusstseinsebenen, wodurch eine neue Perspektive und Erfahrung des Meditationszustandes entsteht.
Innere Hindernisse und Widerstände können hierbei erkannt werden und ein Vertiefen der Meditationerfahrung wird möglich.
Achtsamkeitsübungen für den Alltag werden entwickelt und längere Meditationssequenzen in der Gruppe praktiziert.
Ziele des Moduls 2:

  • Erkennen und Steuern der Bewusstseinsebenen
  • Zustand der Akzeptanz
  • Umgang mit inneren Widerständen
  • Achtsamkeit
  • Meditationsübungen für den Alltag

Mai/Juni/Juli 2017

Montag, 17:00-18:15h

29.5.-10.7.2017 (am 5. Juni findet kein Kurs statt)

Leitung: Mona Schramke
6 Einheiten à 75 Minuten
Kursbeitrag: € 120.-
Kleingruppen – max. 10 TeilnehmerInnen
Anmeldung per Formular am rechten Seitenrand.

Logo_Fluss

Modul 3  –  Der Fluss

Voraussetzungen: Module 1 und 2

Das Modul 3 widmet sich einer intensiven Meditationspraxis, in der ein freies Ich-Gefühl wahrgenommen werden kann.
Die freundliche Begegnung mit allen Ebenen des eigenen Bewusstseins lässt Meditation zur Selbst-Erfahrung werden.
Nicht beschreibende und nicht bewertende Wahrnehmung wird in der Gruppe geübt und erfahren.

Mögliche Nebenwirkungen:
• Inspiration
• Kreativität
• Erfahrung mit der eigenen Spiritualität
• Genießen der Meditations-Zustände

neue Termine im Herbst 2017


6 Einheiten à 75 Minuten 
2 Blöcke zu je 3 Einheiten
Kursbeitrag: € 115.-
Kleingruppen – max. 10 TeilnehmerInnen
Anmeldung per Formular am rechten Seitenrand.

„Meditation ist ein Aufhören irgendwohin gelangen zu wollen und Aufgeben des Wunsches dieser Augenblick sollte anders sein.“
Jon Kabat-Zinn

Bei Meditas bieten die Meditationslehrer in den Kursen traditionelle, aktuelle, wissenschaftlich fundierte sowie selbst gestaltete Meditationstechniken an. Die Essenzen der Techniken werden strukturiert besprochen und leicht verständlich für die Kurse zusammengeführt, um einen achtsamen Umgang mit dem eigenen Bewusstsein, Wahrnehmungen des eigenen Körpers und von Jetzt-Situationen zu ermöglichen. Die Übungen sind so ausgerichtet, dass gerade als AnfängerIn, die Freude am Meditieren verstärkt wird, man die Erfolge des Praktizierens erkennen lernt und vielfältige Varianten der Meditation zur regelmäßigen Praxis genützt werden können.

Ziel der Meditationskurse ist es, die Freude und regenerierende Wirkung von Meditationszuständen zu erfahren und zu stärken. Dazu werden in der Gruppe verschiedene einfache Meditationsmethoden vorgestellt und in kürzeren und längeren 5-30 minütigen Meditationsblöcken gemeinsam praktiziert. Zur Einstimmung auf die Praxisblöcke werden mentale, körperliche und psychologische Vorgänge in der Meditation erörtert und Möglichkeiten erwähnt, die die Leichtigkeit der Meditation fördern. Weiters wird ein Bewusstsein für Achtsamkeit und Körperwahrnehmung entwickelt.

Kursanmeldung

Anmeldung zu folgendem Angebot - bitte Kursname und Tag angeben (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

 AGB Ich stimme der AGB von Meditas zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung mit Absenden des Formulars verbindlich ist – für Storno gelten die Bestimmungen der AGB´s. Ihr Kursplatz wird per Email rückbestätigt.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Mail oder unter Tel. 0676 519 49 66.
Vielen Dank für Ihr Interesse an Meditation und Ihre Anmeldung.

Kinder u Jugendliche

In unseren Kursen sind auch Kinder und Jugendliche willkommen.
Ermäßigung auf Anfrage.

Berge

Abschalten, Auftanken, Meditieren, …

schweben

Beim Meditieren hebt man zwar nicht ab, es kann sich aber durchaus wie ein Schweben anfühlen!

Meditas Navigationsmenü